Große Resonanz beim 8. HBS-Berufsinformationstag

Ein ungewöhnliches Bild bot sich Vorbeifahrenden am Samstag, den 30. September 2023: Auf dem Pausenhof der Heinrich-Böll-Schule waren nicht nur zahlreiche Schülerinnen und Schüler zu sehen, sondern auch mehrere Trucks, die geschmückt wurden und vor deren Türen einige Materialien ausgelegt worden sind. Den ganzen Vormittag über hatten die Lernenden der 8.-10. Jahrgangsstufe die Möglichkeit, sich beim Berufsinformationstag über Praktika, Ausbildungen oder Schulabschlüsse an berufsbildenden Schulen zu informieren.

Insgesamt über vierzig Firmen und Betriebe aus dem Odenwaldkreis sowie dem Kreis Bergstraße konnten Nicole Agostin, die an der Heinrich-Böll-Schule die Ansprechpartnerin für die Berufsorientierung ist, und Astrid Schulze-Icking, Stufenleiterin der Klassen 9-10, für die Veranstaltung gewinnen. Die Besucherinnen und Besucher erwartete ein breites Angebot: So stellten sich bekannte Arbeitgeber wie der Zoll, Merck, die Bundeswehr oder die Agentur für Arbeit vor. Aber auch kleinere Betriebe hatten auf der Berufsmesse, die sich über das gesamte Schulgebäude verteilte, ihren Platz. „Unser Ziel ist es, ganz unterschiedliche Berufsfelder abzubilden“, erklärt Astrid Schulze-Icking. Das Spektrum an Informationsständen reichte von technischen und kaufmännischen Berufen bis hin zu Jobs im medizinischen oder sozialen Bereich.

„Ich bin total überrascht“, erzählt Claudia Böhm, Klassenlehrerin in der Jahrgangstufe 10 stolz. „Einer meiner Schüler kam heute Morgen mit ausgedruckten Bewerbungsunterlagen zur Messe“, so Böhm weiter. Alle Lernenden bekamen von ihrer Klassenleitung einen Laufzettel und sollten sich Stichpunkte zu Firmen ihrer Wahl machen. Die Firmen und Betriebe informierte auf ganz unterschiedliche Weise: Bei Lagnese konnten die Besucher einer Präsentation folgen, während an anderen Ständen wie der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein/Main Teile für Wasserwagen gebastelt werden konnten. An dem ein oder anderen Stand gab es auch ein kleines Erinnerungsstück mit auf den Weg nach Hause.

„Wir sind mit der Veranstaltung mehr als zufrieden“, bilanziert Nicole Agostin. Auch die Firmen und Betriebe waren begeistert, wie interessiert sich die HBS-Schülerinnen und -Schüler zeigten. Der Berufsinformationstag fand 2023 bereits zum achten Mal an der integrierten Gesamtschule statt. Er hat inzwischen einen festen Platz im Schulterminkalender und soll 2025 erneut organisiert werden.

„Sozial Genial“

„Sozial Genial“

HBS-Schüler engagieren sich Schule ist nicht nur ein Ort, an dem fachliche Kompetenzen gelernt werden. Eine der wichtigsten überfachlichen Kompetenzen, die die Institution Schule ausprägen soll, ist die soziale Kompetenz: Das heißt konkret, dass die Jugendlichen...

It’s Christmas Time

It’s Christmas Time

Hell erleuchteter Weihnachtsbaum im Eingangsbereich der Schule In knapp drei Wochen stehen die Weihnachtsfeiertage vor der Tür. Zahlreiche Häuser und Wohnungen sind inzwischen mit Lichterketten geschmückt, Adventskränze stehen auf den Tischen und den Kindern wird die...

Förderkreis der HBS stellt sich neu auf

Der Förderkreis der Heinrich-Böll-Schule hat einen neuen Vorstand: Silvia Hantke, früher selbst Lehrerin an der Odenwälder Gesamtschule, wurde auf der Jahreshauptversammlung am 22. November 2023 einstimmig als 1. Vorsitzende gewählt. Ihrem Vorgänger Mathias Helfert...

Mit Einschränkungen leben praktisch nachvollziehen

Mit Einschränkungen leben praktisch nachvollziehen

HBS bekommt neue „Echt sensibel Box“ Wie lebt es sich mit einer angeborenen Einschränkung wie beispielsweise Autismus? Wie ist es, wenn man nur eingeschränkt sehen oder nicht alle Geräusche wahrnehmen kann? Wie ist es, wenn man eine eingeschränkte Feinmotorik hat? Was...

Andere Kinder nicht vergessen

Andere Kinder nicht vergessen

HBS beteiligt sich an Sammelaktion für hilfsbedürftige Kinder Im Lehrerzimmer der Heinrich-Böll-Schule türmen sich viele bunte Pakete. Immer wieder klopfen Schülerinnen und Schüler an die Tür, um weitere Schachteln, Kartons oder Päckchen abzuliefern. Auch das...

Auf Luthers Spuren

Auf Luthers Spuren

Aktion für Klassen 5-8 zum Reformationstag Eine Person steht im Hörsaal der Heinrich-Böll-Schule (HBS) in eine braune Kutte gekleidet. Ihr Blick ist auf den Boden gerichtet. Stille. Eine Kapuze verdeckt das Haar, sodass nicht auf den ersten Blick zu erkennen ist, dass...

Entsorgung zahlt sich aus

Entsorgung zahlt sich aus

Sammelaktion alter Handys erfolgreich abgeschlossen Dass Smartphones zum Alltag von Schülerinnen und Schülern gehören, vermag kaum zu überraschen: Die Jugendlichen kennen nicht nur die neuesten Geräte, sondern wissen auch, welche Apps gerade im Trend liegen und sie...