Fachbereich Kunst

Das Fach Kunst wird in den Jahrgängen 5, 6, 9 und 10 unterrichtet. In den Jahrgängen 7, 8, 9 und 10 werden dann im Wahlpflichtunterricht verschiedene Kunst-Kurse wie z.B. „Malen mit Acrylfarben“ oder „Webdesign“ angeboten.

Im Fach Kunst geht es um die Entwicklung von Kreativität, die Aneignung von Fertigkeiten zur Herstellung eigener Kunstwerke und um die reflexive Auseinandersetzung mit Kunst und Ästhetik.

Die besondere Bedeutung von Kunst an unserer Schule ist in Zusammenhang mit den Inhalten unseres Leitbildes zu sehen. In diesem Sinne geht es uns darum, dass unsere Schüler sich als schaffende und wirkende, als selbsttätige Menschen erleben, die stolz auf das sind, was sie unter Anleitung produziert haben. So werden auch Kunstwerke der Schüler im Klassenraum, im Schulgebäude und im Foyer ausgestellt und die Schüler können darüber hinaus an einer organisierten Vernissage/Ausstellung mitwirken.

Die Schüler sollen wissen, dass das, was sie tun, wichtig ist und von anderen wahrgenommen wird. Das stärkt zum einen ihr Selbstbewusstsein und zum anderen fördert der Spaß am Produzieren von eigenen Werken die Leistungsbereitschaft.

Thema: Tiere abstrahieren

Kursleitung: Frau Burniki

Klasse: 5/1 (2019/2020)

Im Zuge des plastischen Gestaltens abstrahieren Schüler Tiere ihrer Wahl mithilfe von geometrischen Holzformen. Die Gestaltungsprozesse wurden in Skizzen festgehalten. Zur Inspiration wurden ihnen zahlreiche Werke aus der Kunstgeschichte gezeigt.

Thema: Verfremdung von Verpackungen

Kursleitung: Frau Burniki

Klasse: 5/1 (2019/2020)

Die Schüler der Klasse 5/1 verfremden unterschiedliche Verpackungen, sodass der Eindruck entsteht, als ob das jeweilige Produkt aufgrund der Größe nicht hineinpassen könnte.

Ihre kreativen Ideen setzen sie mit Stift, Pinsel und Acrylfarbe um.

Im Vorfeld wurden einige Verpackungen exemplarisch besprochen und hinsichtlich des Aufbaus, der Schrift, Farbe und der Wirkung analysiert

Thema: Robert Delaunay

Kursleitung: Frau Göttmann-Eich

Klasse: 10/3 (2019/2020)

Thema: Gustav Klimt

Kursleitung: Frau Göttmann-Eich

Klasse: 10/3 (2019/2020)

Einen erfolgreichen beruflichen Weg in die Zukunft ebnen

Einen erfolgreichen beruflichen Weg in die Zukunft ebnen

Berufsorientierung steht an der Heinrich-Böll-Schule im Fokus / Verabschiedung von Annegret Springer Fürth. Schule – und was kommt dann? Eine Frage, die sich vielen Abgängern nach erfolgreicher Schullaufbahn stellt. Für manchen Jugendlichen ist eine zusätzliche...

Corona-Selbsttests an Schulen

Corona-Selbsttests an Schulen

Note 1 in Sachen Testen und Digitalisierung Landrat Engelhardt bezeichnet Heinrich-Böll-Schule als „Modellschule“ / Stippvisite in Fürth Fürth. Landrat Christian Engelhardt verfolgt den Selbsttest der Fünftklässler voller Interesse. Er kann es dennoch nicht lassen,...

Fühlen, wie Menschen mit Behinderung leben

Fühlen, wie Menschen mit Behinderung leben

Spielboxen animieren zum Agieren unter besonderen Vorzeichen / Angebot an der HBS Fürth. Bücher sind wertvolle Informationsquellen. Experten, Betroffene und Zeitzeugen gewähren interessante Einblicke. Wichtig sind für Kinder und Jugendliche aber besonders eigene...