Fachschaft Religion

Das Fach Religion wird in jedem Jahrgang zweistündig pro Woche unterrichtet. Die Schüler werden nach ihren Konfessionen getrennt oder können alternativ am Ethikunterricht teilnehmen.

Seit dem Schuljahr 2015/16 wird im 9./10. Schuljahr Religion/ Ethik im Klassenunterricht erteilt unter dem Titel HBS ( Hintergrunde- Blickpunkte-Spuren)

 

Seit Sommer 2009 wird das Fach durch die Schulpfarrerin Holzapfel-Hesselmann unterstützt. Sie ist mit einer ganzen Stelle angestellt. Neben dem Unterricht richtet sie ihr Augenmerk darauf

  • soziale Projekte für Schüler anzubieten ( Sozialtraining für 5./6. Klasse;  Selbstbewusstseinstraining in Zusammenarbeit mit einem Psychologen),
  • ihnen als Gesprächspartnerin zur Verfügung zu stehen,
  • mit Schülern Gottesdienste zu feiern;

 

Folgende Angebote gibt es an der Schule:

  • Schulanfangsgottesdienst ( 5.Klasse);
  • Reformationsgottesdienst ( 5.Klasse);
  • Weihnachtsgottesdienste (5./6.Klasse);
  • Passions- und Ostergottesdienste (5./6. Klasse);
  • Toleranztage ( 2 Tage , 7. Klasse);
  • Besinnungstag (10. Klasse);
  • Begegnung mit Zeitzeugen im Kloster Höchst ( 10. Klasse);
  • Unterstützung des Patenkindes in Vietnam: Bastelaktion in der Adventszeit und auf freiwilliger Basis / 10 Cent pro Schüler/ Religionsstunde in der Passions- bzw. Fastenzeit;
  • der Kolpingfamilie in der Adventszeit: Auf freiwilliger Basis packt jeder Schüler ein Weihnachtspaket für ein Waisenhaus in Portugal;

Einen Link zum Weihnachtsfilm finden Sie hier. Die Fachschaft Religion wünscht ein frohes Fest!

Erleichterung und Freude nach Prüfungsstress

Erleichterung und Freude nach Prüfungsstress

Neun Schüler der Heinrich-Böll-Schule stellten sich Test für französisches Sprachdiplom Die Erschöpfung nach einer sehr anspruchsvollen Prüfung war den neun Zehntklässlern der Heinrich-Böll-Schule, die das „Diplôme d’Etudes en langue française“, kurz Delf genannt,...

Unermüdlich und engagiert im Einsatz

Unermüdlich und engagiert im Einsatz

Viele neue Schulsanitäter an der Heinrich-Böll-Schule / Fundierte Ausbildung „Bitte ein Schulsanitäter ans Sekretariat kommen.“ Ein Satz, der immer mal wieder aus den Lautsprechern der Heinrich-Böll-Schule ertönt. Dann machen sich die Ersthelfer auf den Weg, um...