Praktikas

Die Betriebspraktika werden an der HBS im Jahrgang 8 (zwei Wochen vor den Osterferien) und Jahrgang 9 (zwei Wochen nach den Herbstferien) im Rahmen des Arbeitslehre-Unterrichts angeboten. Dabei sollen die beiden Praktika unterschiedliche Fragestellungen verfolgen und die Praktikumsplätze in unterschiedlichen Berufs- bzw. Tätigkeitsfeldern angesiedelt sein. Die Praktika dauern jeweils zwei Wochen. Die Praktikumsbetriebe sollen vom Wohnort der Schülerinnen bzw. Schüler in zumutbarer Entfernung liegen, so dass sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden können. Die Betriebspraktika werden von der Lehrkraft vorbereitet, durchgeführt und im Unterricht nachbereitet. Die Schülerinnen und Schüler bewerben sich in Eigenverantwortung um einen Praktikumsplatz. Dazu werden ihnen von der Schule Bewerbungsunterlagen zur Verfügung gestellt:

  • Anschreiben an den Praktikumsbetrieb
  • Beauftragung des Betriebs
  • Bestätigung des Betriebs
  • Merkblatt zum Betriebspraktikum von Schülerinnen und Schülern.

Weitere Materialien zum Thema Praktikum finden sich im Downloadbereich.

Das Praktikum für den Jahrgang 8 findet im März des jeweiligen Schuljahres statt.

Das Praktikum für den Jahrgang 9 findet im Herbst des jeweiligen Schuljahres statt.

Mit dem Bollerwagen durch den Odenwald

Mit dem Bollerwagen durch den Odenwald

Englische Schülerinnen und Schüler zu Gast an der HBS „Wow! What a week. The exchange visit was a huge success”, bilanziert Ian Bloor, Lehrer an der Eskdale School im englischen Whitby. Gemeinsam mit seiner Kollegin Yvonne und fast 30 Schülerinnen und Schülern hat er...

Olympischer Gedanke verbindet

Olympischer Gedanke verbindet

Erasmus-Projekt Paris in Jahrgang 9 2024 nimmt Paris, die Stadt der Liebe, für ein paar Wochen eine neue Rolle ein: Sie wird Stadt des Sports. Die Weltelite kommt in der französischen Hauptstadt zusammen, um in den unterschiedlichsten Sportarten nach Edelmetall zu...