Fachbereich Mathematik

Zahlen und Fakten

Momentan unterrichten 21 Kollegen an der HBS Mathematik. So können die Schülerzahlen in den meisten der Kurse recht klein gehalten werden.

Im Jahrgang 5 werden zunächst alle Schüler im Klassenverband unterrichtet. Doch schon nach dem 1.Halbjahr erfolgt eine Einteilung in die A-B-C-Kurse. Ein Wechsel des Kurses ist jeweils zum Halbjahr auf Grund der erbrachten Leistungen möglich.

Mathematik wird an unserer Schule vom 5. bis 10. Schuljahr durchgängig mit vier Stunden wöchentlich unterrichtet. Zusätzlich gibt es in den Jahrgängen 5 und 6 Förderkurse.

Im Jahrgang 8 findet alljährlich am 1. Donnerstag im Dezember der hessenweite Mathematikwettbewerb statt, an dem alle Schüler des Jahrgangs teilnehmen. Dies ist eine erste gute Vorbereitung für die im 9. und 10. Schuljahr anstehenden Prüfungen. Zu deren Vorbereitung findet seit einigen Jahren an unserer Schule das Ostercamp statt, das den Schülern kostenfrei weitere Unterstützung gibt.

Die Fachschaft Mathematik bemüht sich auch mit außerschulischen Angeboten die Freude an der Mathematik zu wecken. Dazu gehören die Teilnahme am internationalen Känguruwettbewerb, am online-Adventskalender sowie Besuche vorhandener Ausstellungen in der Region wie z.B. Mathe zum Anfassen.

Deshalb hier auch ein Tipp, nicht nur für verregnete Tage:

Ein Besuch im Mathematikum Gießen.

www.mathematikum.de

Nicht nur Ihre Kinder werden innerhalb kürzester Zeit vergessen haben, dass in den vielen Spielen jede Menge Mathematik steckt.

Wahlpflichtunterricht

Im Wahlpflichtbereich werden regelmäßig Forder- und Förderkurse sowie Vorbereitungskurse für die Abschlussprüfungen angeboten.

 

Unterstützung durch den Förderverein

Im Schulbudget steht der Fachschaft Mathematik jährlich ein Betrag von ca 400€ zur Verfügung. Davon werden Anschauungsmaterial, Spiele und zusätzliche Arbeitsmittel angeschafft.

Seit einigen Jahren bemühen sich die Mathematiklehrer jedoch auch, jedes Klasssenzimmer mit Geodreieck und Zirkel für die Arbeit an der Tafel auszustatten, um diese immer griffbereit zu haben. Auf Grund der gegebenen Geldmittel ist dies pro Jahr für einen Jahrgang möglich.

Mit Hilfe des Fördervereines konnten jedoch im letzten Schuljahr die Klassensäle ZWEIER Jahrgänge ausgestattet werden !!! So sind wir unserem Ziel schon einen großen Schritt näher gekommen und möchten uns an dieser Stelle sehr herzlich beim Förderverein für die Unterstützung bedanken.

MINT-Fächer ins Rampenlicht gerückt

MINT-Fächer ins Rampenlicht gerückt

Heinrich-Böll-Schule mit dem „MINT-Zertifikat“ ausgezeichnet / Lohn für jahrelanges Engagement Die Heinrich-Böll-Schule gehörte vor einigen Jahren zu den ersten Schulen in der Region, die das Fach „Naturwissenschaften“, eine Synthese aus Biologie, Physik und Chemie,...

Als Schüler vom integrierten System profitiert

Als Schüler vom integrierten System profitiert

Sebastian Brenneis neuer Stufenleiter an der Heinrich-Böll-Schule / Schulleitungsmitglied mit Stallgeruch Der neue Stufenleiter kennt die Schule aus dem Effeff, er ist ein Mann mit „Stallgeruch“: Die Rede ist von Sebastian Brenneis, den das staatliche Schulamt Ende...

Zur Stelle, wenn ein Konflikt droht

Zur Stelle, wenn ein Konflikt droht

Streitschlichter der Heinrich-Böll-Schule leisten einen wichtigen Dienst Überall dort, wo viele Kinder und Jugendliche täglich aufeinandertreffen, besteht die Gefahr, dass es zu Konflikten kommt. Ein falsches Wort, eine provozierende Geste, ein höhnisches Lachen und...