Neue Kolleginnen und Kollegen stellen sich vor

„Kannst du mir sagen, wer UMN ist?“. „WMR? Habe ich noch nie gehört!“. „Hast du die Lehrerin dort vorne schon einmal hier gesehen?“. Solche Fragen waren in der ersten großen Pause nach den Sommerferien verstärkt auf dem Hof der Heinrich-Böll-Schule zu hören. Denn mit dem Beginn des Schuljahres 2023/24 sind gleich mehrere neue Gesichter in den Klassenräumen und im Lehrerzimmer der HBS zu finden. Insgesamt acht Kolleginnen und ein Kollege verstärken ab sofort das Kollegium der integrierten Gesamtschule.

Dabei gehört ein Großteil der neuen Kollegen der Fachschaft Deutsch an: Milena Utz wird neben Deutsch auch Unterricht im Fach Englisch erteilen. Die Mannheimerin zeichnet und liest gern in ihrer Freizeit. Hannah Schraml aus Laudenbach verbringt viel Zeit mit ihrer Familie und in der Natur. Sie besitzt einen Hund, der eine Ausbildung zum Schulhund macht, und sein Frauchen zukünftig im Deutsch- und Ethikunterricht begleiten soll. Jessica Drexler hat bereits ihr Referendariat an der HBS absolviert. Nach kurzer Abstinenz an der Kooperationsschule in Bensheim (Karl-Kübel-Schule) verstärkt die leidenschaftliche Theaterspielerin und Hundetrainerin das Kollegium in den Fächern Deutsch und Biologie. Jennifer Ihrig befindet sich eigentlich noch in Elternzeit. Dennoch erteilt die gelernte Berufsschullehrerin in diesem Schuljahr Deutschunterricht in den Klassen 5 und 7. Komplettiert wird die Runde durch Janosch Wehmeyer. Der passionierte Basketballspieler und Jugendtrainer bei der TG Rimbach hat als Zweitfach Sport.

Didem Schmitt hat – wie auch Janosch Wehmeyer – gerade erfolgreich ihr Referendariat abgeschlossen. Seit kurzem lebt sie in Rimbach und unterrichtet Biologie und Ethik an der HBS. In ihrer Freizeit fotografiert sie. Susanne Gehl hat vor ihrer Tätigkeit an der HBS an der Alfred-Delp-Realschule in Lampertheim unterrichtet. Die begeisterte Hobbygärtnerin und Köchin ist mit den Fächern Ethik, Kunst und Mathematik an der Odenwälder Gesamtschule vertreten. Neu in der Fachschaft Mathe ist auch Maria Umann. Wenn sie nicht Mathematik, Biologie oder Digitale Welt unterrichtet, trifft man sie häufig mit ihrem Hund Olaf in der freien Natur – entweder zu Fuß oder auf dem Mountainbike. Anna-Lena Groh aus Heppenheim liebt nicht nur Tiere, sondern auch spannende Krimis. Mit Arbeitslehre, WPU und Musik kommt die gelernte Kinderkrankenschwester gleich in drei Fächern an der HBS zum Einsatz.

Wir begrüßen die neuen Kolleginnen und Kollegen ganz herzlich im Odenwald und wünschen ihnen viel Freude beim Unterrichten.

Die neuen Kolleg/innen der HBS stehen zwei Reihen nebeneinander vor einer Wand

Mit dem Bollerwagen durch den Odenwald

Mit dem Bollerwagen durch den Odenwald

Englische Schülerinnen und Schüler zu Gast an der HBS „Wow! What a week. The exchange visit was a huge success”, bilanziert Ian Bloor, Lehrer an der Eskdale School im englischen Whitby. Gemeinsam mit seiner Kollegin Yvonne und fast 30 Schülerinnen und Schülern hat er...

Olympischer Gedanke verbindet

Olympischer Gedanke verbindet

Erasmus-Projekt Paris in Jahrgang 9 2024 nimmt Paris, die Stadt der Liebe, für ein paar Wochen eine neue Rolle ein: Sie wird Stadt des Sports. Die Weltelite kommt in der französischen Hauptstadt zusammen, um in den unterschiedlichsten Sportarten nach Edelmetall zu...

Skiing in a Winter Wonderland

Skiing in a Winter Wonderland

HBS Skifreizeit 2024 Neben Klassenfahrten und Sprachaufenthalten in England (Whitby) und Frankreich (Paris) zählt die Skifreizeit in Jahrgangsstufe 7 zum festen Reiseprogramm der Heinrich-Böll-Schule. Kurz vor den Osterferien – genauer gesagt vom 15. bis 21. März 2024...

Langweile? – Fehlanzeige!

Langweile? – Fehlanzeige!

Siebtklässler der HBS mit Alternativprogramm zur Skifreizeit Was machen eigentlich die Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Böll-Schule Fürth, die nicht mit auf Skifreizeit fahren, die in Jahrgang 7 angeboten wird? Den Unterricht anderer Jahrgänge besuchen? Sich...

Parlez vous français?

Parlez vous français?

Schülerinnen und Schüler der HBS legen DELF-Prüfung ab Nach Englisch ist Französisch die zweite Fremdsprache, die Schülerinnen und Schüler an der Heinrich-Böll-Schule in Fürth erlernen können. Eine Rückmeldung zu ihrem individuellen Lernstand bekommen die...

Die Augen nicht vor der Realität verschließen

Die Augen nicht vor der Realität verschließen

Sensibilisierungsworkshop Kinder- und Jugendpornografie mit der Schulbeauftragten der Polizei Heppenheim, Frau Oberkommissarin Annika Netzer Leben in den sozialen Medien ist Alltag für Kinder und Jugendliche. Viele gehen dabei schon in jungen Jahren versiert um....

Schule ohne Rassismus 2024

Schule ohne Rassismus 2024

Die Heinrich-Böll-Schule trägt seit zwei Jahren stolz den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Jährlich trägt sie dazu bei, diesen Titel zu erhalten. Dieses Jahr organisierte die Schule am 5. und 6. Februar im Rahmen der Anti-Rassismus-Woche einen...