Fachlehrer büffeln zusammen mit Schülern an der Heinrich-Böll-Schule.

Sonderschichten machen sich bezahlt: Schüler des neunten und zehnten Jahrgangs, die am Ostercamp der Heinrich-Böll-Schule teilnehmen, sind bestens vorbereitet für die schriftlichen Prüfungen zur Erlangung des Haupt- und Realschulabschlusses. Auch in diesem Jahr findet wieder ein Ostercamp an der integrierten Gesamtschule statt.

Vom 6. bis 9. April stehen Fachlehrer bereit, um von 8 bis 13 Uhr in Gruppen von zehn bis 20 Schülern den für die Prüfungen relevanten Stoff in den Fächern Englisch, Mathematik und Deutsch zu vermitteln. Jeder Schüler hat die Wahl, welche Fächer er belegen möchte.

Ganz wichtig: Für die Teilnehmer entstehen keine Kosten. Interessierte Schüler aus dem neunten und zehnten Jahrgang sollten sich bis spätesten 14. März bei Stufenleiterin Astrid Schulze Icking oder im Schülersekretariat anmelden.

Gesucht werden noch Lehrer/Lehramtsstudenten, die sich als Kursleiter engagieren möchten – natürlich gegen Bezahlung. Interessenten sollten sich möglichst umgehend bei Stufenleiterin Astrid Schulze Icking oder im Sekretariat melden.

Eine kostenlose Vorbereitung auf die schriftlichen Prüfungen gibt es in den Osterferien für die Abgänger des neunten und zehnten Jahrgangs.

So kann Schule zu Hause funktionieren

So kann Schule zu Hause funktionieren

Der Fernsehsender „rheinmaintv“ zeigt, wie es die Heinrich-Böll-Schule macht. „Das öffentliche Leben steht still. Viele Erwachsene können ihrer Arbeit nicht mehr wie gewohnt nachgehen und der Schulunterricht fällt aus. Den Lernstoff müssen die Kinder sich jetzt...

Unterricht ist in jeder Situation gewährleistet

Unterricht ist in jeder Situation gewährleistet

Heinrich-Böll-Schule: Digitaler Vorsprung von großem Vorteil / Für Corona-Ernstfall gewappnet Fürth. „Jonas, würdest du bitte den Arbeitsauftrag lesen und die Frage beantworten?“ Ein alltäglicher Auftrag morgens um 8 Uhr im Unterricht. Allerdings befindet sich der...

Das iPad als Werkzeug im Unterricht

Das iPad als Werkzeug im Unterricht

Methodentraining mit neuen Medien an der Heinrich-Böll-Schule / Präsentation ganz anders Das klassische Hilfsmittel bei einer Präsentation in der Schule ist das Poster oder Plakat. Darauf finden sich Stichpunkte, Bilder und Grafiken, mit denen Schüler ihren Vortrag...

Start der Oberstufenklasse steht nichts mehr im Weg

Start der Oberstufenklasse steht nichts mehr im Weg

Erfolgreiche Gespräche zwischen Heinrich-Böll-Schule und Karl-Kübel-Schule / Vorteil für Schüler „Dem Start der Oberstufenklasse an der Heinrich-Böll-Schule steht nichts mehr im Weg. Ab dem Schuljahr 2020/21 wird eine Einführungsklasse mit dem Ziel `Allgemeines...

Schüler entpuppten sich als Finanzgenies

Schüler entpuppten sich als Finanzgenies

Planspiel Börse wird zum vollen Erfolg für die Heinrich-Böll-Schule / Geldsegen für die Klassenkassen Es ist gute Tradition, dass Schüler der zehnten Klassen der Heinrich-Böll-Schule am Planspiel Börse der Sparkasse Starkenburg teilnehmen. Zum 37. Mal wurde dieser...