Alternativen zum Unterricht

Umgang mit dem Unterrichtsausfall

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Infektion mit dem Corona-Virus, sehen wir uns alle vor eine neue gewaltige Aufgabe gestellt, die ohne guten Willen zur Zusammenarbeit kaum zu bewältigen ist. Eine große Herausforderung ist die Kompensation des entfallenen Stoffs während der Aussetzung des regulären Unterrichts. Hier sind sowohl die Schulleitung, das Kollegium, die Eltern und auch die Schülerinnen und Schüler in der Pflicht dafür zu sorgen, dass möglichst alle mit Unterrichtsmaterial und Informationen versorgt werden. In Zeiten der neuen Medien sollte dies in der Regel kein großes Problem darstellen.

Material über MitschülerInnen weiter geben

Dennoch kann es sein, dass nicht alles an jeden auf elektronischem Wege weiter geleitet werden kann. In diesem Fall sollte auch eine Weitergabe von Material in Form von Kopien, Heften o.ä. in Eigeninitiative organisiert werden. Natürlich möglichst ohne persönlichen Kontakt.

Zugang zum Schulportal

Alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben Zugangsdaten zum Informationssystem unserer Schule, dem Schulportal, erhalten. Dieses Schulportal stellt vielfältige Möglichkeiten zur Kommunikation und Weitergabe von Unterrichtsmaterial zur Verfügung. Alle Schülerinnen und Schüler wurden in den beiden Tagen vor der Schulschließung aufgefordert die Zugänge zu überprüfen und hatten Gelegenheit, Passwörter neu zu setzen. Auch die Eltern wurden kurzfristig mit entsprechenden Zugängen ausgestattet. Die Formulare mit den Zugangsdaten wurden an die Schülerinnen und Schüler ausgegeben.

Sollte der Zugang zum Schulportal nicht möglich sein, setzen Sie sich bitte mit der Schulleitung – am besten per email – in Verbindung.

Die Versorgung mit Unterrichtsmaterial wird in erster Linie über das Schulportal erfolgen. Dort finden Sie auch weitere Informationen. Rufen Sie das Schulportal bitte über unsere Homepage unter dem Menüpunkt „Unterricht“ –> „Schulportal“ auf. Das sollte immer funktionieren. Sie können sich natürlich auch ein Lesezeichen in Ihrem Browser anlegen. Sollte es zu Fehlermeldungen kommen, verwenden Sie bitte den Link unserer Homepage.

Folgende Möglichkeiten für den digitalen Unterricht bieten wir an:

Über die Homepage sind verschiedene Optionen erreichbar, um mit Schülerinnen und Schülern, sowie Eltern in Kontakt zu treten und für Fragen zur Verfügung zu stehen.

  • Das Schulportal: Das Schulportal erreicht man über das Menü „Unterricht“, Unterpunkt „Schulportal“. Die Funktionalität der Zugänge für Schülerinnen und Schüler haben wir bereits in der Schule sichergestellt. Eltern können sich mit Hilfe der ausgeteilten Login-Daten (an die Kinder ausgegeben) einloggen.Folgende Programme stehen dort zur Verfügung:
    • Nachrichten – Betaversion: Ein einfaches Programm zur Erstellung kurzer Nachrichten, mit dem wir uns mit Schülerinnen und Schülern, dem Kollegium und den Eltern in Verbindung setzen können. Bitte schauen Sie regelmäßig, ob Nachrichten eingegangen sind.
    • mein Unterricht: In diesem Programm sind die Kursbücher (Klassenbücher) erreichbar. Hier finden Sie Angaben dazu, was im Unterricht gerade gemacht wird, Informationen zu Hausaufgaben und auch Fehlzeiten.
  • SchulMoodle: Unsere Lernplattform erreicht an entweder durch einen Link im Schulportal oder über das Menü „Unterricht“, Untermenü „Moodle“ auf unserer Homepage. Die Anmeldung erfolgt über die Anmeldedaten des Schulportals. Der Zugang zur Lernplattform ist nur mit einem Schüleraccount möglich. In der Lernplattform Moodle sind von vielen Kolleginnen und Kollegen Kurse eingerichtet worden, in denen begleitendes Unterrichtsmaterial zur Verfügung gestellt wird. Einige Kurse verfügen auch über ein Chat-Programm, in dem Schülerinnen  und Schüler den Kolleginnen und Kollegen Fragen stellen können.
  • Office 365: Auch über das Menü „Unterricht“ ist der Zugang zum online Office 365 über den Untermenü-Punkt „Office 365“ erreichbar. Dieses Werkzeug stellt ebenfalls viele Möglichkeiten der Kommunikation zur Verfügung und wird von einigen Kolleginnen und Kollegen genutzt. Office 365 ist mit den Anmeldedaten der Schulrechner möglich.
    • Anmeldename: Vorname.Nachname@hb.kbs.schule
    • Passwort: Passwort zur Anmeldung an den Schulrechnern im Computerraum
    • Sollte die Anmeldung nicht funktionieren, setzen Sie sich bitte per E-Mail mit der Schule in Verbindung
  • Edudocs Office: Unsere Schule hat die Lizenzen für ein Office-Paket auf Basis von OpenOffice bzw. LibreOffice erworben. Dieses erreicht man über das Menü „Unterricht“, Menüpunkt „Edudocs-Office“. Für dieses Office-Paket gibt es auch ein Hilfsprogramm zur Einbindung eines Netzlaufwerks zur Edudocs Cloud.
    • Server: https://edudocs.de/hbs-fuerth/
    • Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über das Schulportal.
  • Edudocs Messenger: Das Paket Edudocs verfügt auch über einen Messenger, der im Gegensatz zu „WhatsApp“ für die Nutzung an unserer Schule gestattet ist. Der Messenger heißt: Nextcloud Talk. Die Anmeldung erfolgt über das Schulportal. Wenn Sie sich im Schulportal erfolgreich anmelden können, haben Sie automatisch Zugriff auf das online-Office und den Messenger.
    • Server: https://edudocs.de/hbs-fuerth/
    • Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über das Schulportal

 

 

 

 

 

 

So kann Schule zu Hause funktionieren

So kann Schule zu Hause funktionieren

Der Fernsehsender „rheinmaintv“ zeigt, wie es die Heinrich-Böll-Schule macht. „Das öffentliche Leben steht still. Viele Erwachsene können ihrer Arbeit nicht mehr wie gewohnt nachgehen und der Schulunterricht fällt aus. Den Lernstoff müssen die Kinder sich jetzt...

Unterricht ist in jeder Situation gewährleistet

Unterricht ist in jeder Situation gewährleistet

Heinrich-Böll-Schule: Digitaler Vorsprung von großem Vorteil / Für Corona-Ernstfall gewappnet Fürth. „Jonas, würdest du bitte den Arbeitsauftrag lesen und die Frage beantworten?“ Ein alltäglicher Auftrag morgens um 8 Uhr im Unterricht. Allerdings befindet sich der...