Aussetzung Unterricht

Im Schuljahr 2020/21 soll der Regelbetrieb an unserer Schule unter besonderen Hygienebedingungen für alle Schülerinnen und Schüler durchgeführt werden. Nach wie vor gilt: Die Gesundheit der Schüler und des Personals genießt oberste Priorität.

Aufgrund des Infektionsgeschehens werden die Maßnahmen an Schulen immer wieder angepasst, so dass die Schulen entweder im regulären Präsenzunterricht geöffnet sind, zu einem Wechselmodell zwischen Präsenzunterricht und Distanzunterricht umsteigen oder auch komplett über Homeschooling den Unterrichtsbetrieb gewährleisten.

Bitte beachten Sie hierzu die aktuellen Rgelungen des Hessischen Kultusminsiteriums. Die beschriebenen Maßnahmen sind von den Schulleitungen so umzusetzen. Alle Verordnungen und Verfügungen finden Sie hier.

Bezüglich weitergehender Regelungen des Kreises Bergstraße finden Sie hier die entsprechenden Informationen auf der Webseite des Schulträgers.

Die Schulleitungen sind an den Unterrichtstagen zu den üblichen Unterrichtszeiten anwesend, um die Erreichbarkeit für die Schulaufsicht sicherzustellen und gegebenenfalls weitere Schutzmaßnahmen vor Ort umgehend umsetzen zu können.

 

 

Das Schulportal dient hierbei als erste Informationsquelle. Über die Homepage sind verschiedene Softwaresysteme unserer Schule erreichbar, um mit Schülerinnen und Schülern, sowie Eltern in Kontakt zu treten und für Fragen zur Verfügung zu stehen. Bitte beachten Sie, dass wir zur direkten Kommunikation mit den Lerngruppen und den Eltern das Schulportal mit dem Nachrichtenmodul nutzen. Bitte sorgen Sie dafür, dass die entsprechenden Accounts funktionieren.

Mit der von uns eingesetzten Technik sind wir in der Lage alle Formen der beschlossenen Maßnahmen umzusetzen. Im Fall eines Hybridunterrichts teilen wir dazu die Klassen in zwei Teilgruppen (1 und 2) ein. Diese werden dann täglich abwechselnd den Unterricht in der Schule besuchen und am Präsenzunterricht teilnehmen. Die jeweils andere Teilgruppen wird dann über ein Videokonferenzsystem per Live-Stream an den Unterricht angebunden. Dieses erfolgreiche Modell setzen wir bereits seit Beginn der Pandemie ein. Auch ein vollständiges Homeschooling kann von uns entsprechend des jeweiligen Stundenplans umgesetzt werden.

Maskenpflicht: In der Schule besteht die Verpflichtung, die Mund-Nasen-Bedeckung auch während des Unterrichts zu tragen. Um die Situation für alle erträglicher zu gestalten sind regelmäßige Maskenpausen in den Unterricht und die Pausenzeiten integriert. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Kinder nicht allein durch eine Art Entschuldigung davon befreien können, sondern ausschließlich über ein ärztliches Attest. Bitte achten Sie auch darauf, Ihren Kindern Ersatzmasken mitzugeben.

Gruppenzusammensetzung: Um die Kontaktgruppen nachvollziehbarer zu gestalten setzen wir auf Klassenunterricht. Des Weiteren empfiehlt unser Gesundheitsamt dringend, die Lehrkräfte in möglichst einheitlichen Kohorten mit wenigen Wechseln einzusetzen.

Lüften: Regelmäßiges Lüften senkt die Aerosolkonzentration und damit die Konzentration an Schadstoffen im Klassenraum. Unser Lüftungskonzept sieht regelmäßiges Stoßlüften im Abstand von mindestens 20 Minuten für jeweils 3-5 Minuten vor. Alle Klassen werden auf Wunsch mit einer CO2-Ampel ausgestattet, die das Lüftungskonzept unterstützt.

Wetterfeste Kleidung: Der Sportunterricht wird jetzt unter Beachtung der Hygieneregeln mit jeweils 1,5 m Abstand nur noch im Freien durchgeführt. Falls das Wetter nicht mitspielt, wird es theoretischen Unterricht im Klassenraum geben. Da man sich mit entsprechender wetterfester Kleidung auch bei schlechten Witterungsverhältnissen im Freien aufhalten kann, appelliere ich noch einmal dringlich daran, die Kinder der Jahreszeit entsprechend angemessen einzukleiden. Auch während der Pausenzeiten sollen die Schülerinnen und Schüler nach Möglichkeit das Schulhaus verlassen und die Pausen draußen verbringen. In diesen Zeiten werden die Klassenräume gelüftet.

Positive Corona-Fälle: Bezüglich positiv getesteter Personen in unsere Schulgemeinde informieren wir unter dem Menüpunkt „Corona“ etwas ausführlicher. Alle betroffenen Personenkreise werden über das Schulportal informiert.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund

Ihr Schulleitungsteam

Kreativer Sportunterricht im Freien

Kreativer Sportunterricht im Freien

Heinrich-Böll-Schule registriert große Zahl an Sportabzeichen / Gegen Bewegungsarmut Fürth. Sportvereine mussten ihre Aktivitäten einstellen. Hallen wurden geschlossen. Wettkämpfe abgesagt. Der Sport war weitgehend lahmgelegt. Auch die Schulen leiden unter den...

Über 100 Weihnachtspäckchen gesammelt

Über 100 Weihnachtspäckchen gesammelt

Über 100 Weihnachtspäckchen gesammelt Im Lehrerzimmer der Heinrich-Böll-Schule stapelten sich Präsente / Hilfe für notleidende Kinder Fürth. Ein Lächeln huschte über die Gesichter der Sechstklässler der Heinrich-Böll-Schule: Mehrere Pädagogen, die zufällig im...