Aussetzung Unterricht

Im Schuljahr 2020/21 beginnt der reguläre Schulbetrieb wieder am 17. August.

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens werden ab dem 17. Oktober Anpassungen bezüglich der Maskenpflicht umgesetzt.

Die Schulleitungen sind an den Unterrichtstagen zu den üblichen Unterrichtszeiten anwesend, um die Erreichbarkeit für die Schulaufsicht sicherzustellen und gegebenenfalls weitere Schutzmaßnahmen vor Ort umgehend umsetzen zu können.

Lehrkräfte werden gemäß ihrem individuellen Stunden- oder Einsatzplan die Schülerinnen und Schüler in ihrem Lernprozess ggf. auch online begleiten und Materialien zur Verfügung stellen. Dazu haben wir verschiedene Möglichkeiten verabredet. Es wird entweder analoges (Kopien von Arbeitsmaterial) oder digital aufbereitetes Unterrichtsmaterial zur Verfügung gestellt. Das Schulportal dient hierbei als erste Informationsquelle. Über die Homepage sind verschiedene Softwaresysteme unserer Schule erreichbar, um mit Schülerinnen und Schülern, sowie Eltern in Kontakt zu treten und für Fragen zur Verfügung zu stehen.

Bin ich? Verantwortlich?

Bin ich? Verantwortlich?

„Bin ich? Verantwortlich?“ Referenten geben HBS-Schülern Einblick in Berufsalltag / Bürgermeister Öhlenschläger zu Gast Fürth. In Bewerbungsschreiben betonen die wohl meisten Kandidaten, dass sie nicht nur teamfähig und kommunikativ sind, sondern auch...

Die Chemie stimmt zwischen den Partnern

Die Chemie stimmt zwischen den Partnern

Die Chemie stimmt zwischen den Partnern Kooperationstreffen von Lehrern der Karl-Kübel-Schule (Bensheim) und der Heinrich-Böll-Schule (Fürth) Bensheimd/Fürth. „Die Chemie stimmt!“ Dieser Aussage eines Lehrers der Heinrich-Böll-Schule pflichteten die Vertreter der...